Motorradtouren rund um Berlin

Ab sofort gibt es wieder Tourenvorschläge, wie gewohnt aus unserem Ideen-Pool.

Da geht es lang: auf der Karte findest Du die bisherigen Motorradtourenziele im Überblick und kannst die Route für dein Navi runterladen.



Die Region rund um Berlin garantiert jede Menge Fahrspaß.

Erlebnis!

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und gemütliche Restaurants machen eine Tagestour abwechslungsreich und interessant.
Dabei sind die Straßen in Brandenburg oft von guter Qualität und wenig befahren.

Viel Spaß beim Lesen und Planen.

Motorradtouren aus 2016
Motorradtouren aus 2015
Motorradtouren aus 2014
Motorradtouren aus 2013
Motorradtouren aus 2012
Motorradtouren aus 2011
Motorradtouren aus 2010
Motorradtouren aus 2009
Motorradtouren aus 2008
Anregungen für kommende Motorradtouren
Motorradtouren - Vorschläge aus Reiseführern


Zu den aktuellen Motorradtouren gibt es die Route als kml-Datei für das Navi als Vorschlag dazu.
Für die Umwandlung in die gängigen Navi-Formate bietet sich GPSies an.

Über Feedback, Fragen und Hinweise freue ich mich per eMail.

Antenne Brandenburg - Brandenburger Begegnungen - Biker Teil 1 zum Nachhören:
Antenne Brandenburg - Brandenburger Begegnungen - Biker Teil 2 zum Nachhören:


Motorradtouren aus 2016

Tour Beschreibung Entfernung Fahrspass Route anzeigen
57 ?
? km ? ?
56 ein weiteres Mal in die Eifel (siehe Tour 24), übernachtet wurde im Wolffhotel in Kopp. Diesmal für 5 Tage, hier die Tagestouren:
1: in das War Museum nach Bastogne (275 km)
2: in den Regierungsbunker nach Bad Neuenahr-Ahrweiler (212 km)
3: zu einer Moselrundfahrt nach Cochem (229 km)
4: in den Schieferstollen nach Recht (231 km)
5: in die Eifeler Glockengießerei nach Brockscheid (196 km)
Für die eigene Planung emfehlen sich die Strassen in Deutschland, in Belgien und Luxemburg waren sie leider eng und von schlechter Qualität.
2.578 km A Tour 56,
Download kml-file Tour 1,
Download kml-file Tour 2,
Download kml-file Tour 3,
Download kml-file Tour 4,
Download kml-file Tour 5
55 in den Nordwesten von Berlin, erst zum Mittagessen in einen alten Dampfer nach Kamern, die Schiffsgaststätte "MS Kamern" und dann zu unserem Ziel, dass Haus der Flüsse in Havelberg. Bitte die Adresse beachten, richtig ist die Elbstrasse 2, 39539 Havelberg, leider keine Hinweise zur Lage vor Ort. Und wieder zurück.
328 km B Tour 55,
Download kml-file
54 nach Norden, an die Ostseeküste. Zum ersten Mal auf die Insel Usedom, in das Hotel Seerose. Direkt am Strand gelegen, lädt es zum Baden oder zu schönen Strandspaziergängen am Wasser oder im Hochwald, in beide Richtungen, ein. Für das Abendessen sollte man in das Fischrestaurant Waterblick nach Loddin wandern oder mit dem Fahrrad fahren. Eine Reservierung ist zu empfehlen. Bleibt noch zu schreiben, dass die Rückfahrt über Waren/Müritz anstrengend und höchstens im Bereich Flecken Zechlin schön ist. Besser wieder über die Uckermark zurück.
521 km A Tour 54,
Download kml-file Anreise,
Download kml-file Abreise
53 südlich geht es zum Rostigen Nagel, einem Aussichtsturm im Lausitzer Seenland. Leider war der Rostige Nagel zum Zeitpunkt der Tour (Mai 2016) geschlossen. Zum Mittagessen in den Gasthof "Zur Grubenlampe" in Geierswalde und wieder zurück. Besonders die Strassen im Lausitzer Seenland waren sehr angenehm und abwechslungsreich zu befahren, es lohnt sich.
372 km A Tour 53,
Download kml-file
52 es geht südlich in das Cartoonmuseum Brandenburg nach Luckau, es befindet sich im Hochsicherheitstrakt für Humor und Satire im Erdgeschoss der ehemaligen JVA. Zum Mittagessen in das Cafe Schlossberg und wieder zurück.
214 km B Tour 52,
Download kml-file
zum Seitenanfang

Motorradtouren aus 2015

Tour Beschreibung Entfernung Fahrspass Route anzeigen
51 diesmal ging es zum Straußenhof nach Berkenlatten, danach zum Biorama-Projekt nach Joachimsthal, weiter zum Mittagessen in die Fischerei Werbellinsee, einen Kaffee am Schiffshebewerk Niederfinow und zurück. 242 km B Tour 51,
Download kml-file
50 noch einmal zur Jugendhochschule Wilhelm Pieck der FDJ am Bogensee, Mittagessen in der Restauration Alte Schmiede Zepernick und zurück. 150 km B Tour 50,
Download kml-file
49 zum ersten Mal in die Sächsische Schweiz, Unterkunft im Hotel Ettrich im Kurort Rathen. Eine Tagestour vorbei an der Festung Königstein, zur Sommerrodelbahn Altenberg und wieder nach Rathen. Dann mit der Sächsischen Dampfschiffahrt am Nachmittag über die Elbe. 756 km A Anreise,
Download kml-file
Tagestour 1,
Download kml-file,
Abreise,
Download kml-file
48 für 4 Tage in den östlichen Harz, unser Basislager hatten wir im Hotel Zum Klosterfischer in Blankenburg aufgeschlagen. Mit reichlich Ausflugskilometern in der Umgebung, genannt werden sollen der Kyffhäuser, das größte Denkmal Thüringens, die Seilbahnen in Thale, die Sommerrodelbahn in Straußberg, das Grenzmuseum in Sorge und das Schloss Blankenburg mit seinem umtriebigen Verein zur Erhaltung der Anlage. Ein besonderes Highlight war die Feuershow - Harz. 991 km A Anreise,
Tagestour 1,
Download kml-file
Tagestour 2,
Download kml-file
Abreise,
Download kml-file
47 auf in das eindrucksvolle Industriedenkmal Kraftwerk Vockerode (Aus technischen Gründen bleibt das Kraftwerk bis auf Weiteres geschlossen. Führungen sind derzeit nicht möglich.), zum Mittagesen Mitten im Biosphärenreservat Mittlere Elbe weiter in das Restaurant Zur Linde und dann zurück. 321 km B Tour 47,
Download kml-file
46 diesmal ging es nach Brandenburg an der Havel, in das Industriemuseum, dem Stahlmuseum. Mittagessen in Brielow, im Restaurant Beetzseeterassen und dann zurück. 345 km B Tour 46,
Download kml-file
45 zum Saisonstart in Richtung Südost, leere Straßen, um sich wieder an das Fahren zu gewöhnen. Zum Mittagessen in den Spreewald nach Lehde, in das Restaurant Oppott, mitten zwischen den Spreewald-Kähnen sitzen. Dann zurück nach Berlin. 262 km C Tour 45,
Download kml-file
zum Seitenanfang

Motorradtouren aus 2014

Tour Beschreibung Entfernung Fahrspass Route anzeigen
44 südlich in das Erzgebirge, für 3 Nächte nach Tannenberg in das Hotel Am Sauwald, als Basis für zwei schöne Tagestouren entlang von Bergen, Tälern, zahlreichen Kurven und wunderschöner Landschaft. Einige Sehenswürdigkeiten wurden in den beiden Tagestouren angesteuert. So zum Beispiel der Fichtelberg, das Besucherbergwerk Markus-Röhling-Stolln, die Drachenhöle und das Modellbahnland Erzgebirge. 953 km A Anreise,
Download kml-file
Tagestour 1,
Download kml-file
Tagestour 2,
Download kml-file
43 nördlich in die Uckermark, zum Imbis in die Fischerei Werbellinsee. Bei schönem Wetter einen Zwischenstopp am Wasserturm, der ermöglicht einen sehr schönen Panoramablick auf das Biosphärenreservat. Dann weiter zum Mittagessen in das Wirtshaus zur Linde nach Hohenselchow, Kaffee in der Fährbuhne Hohenwutzen und dann zurück. 283 km B Tour 43,
Download kml-file
42 nördlich in die Uckermark, zum Mittagessen in die Fischgaststätte Trellert, danach in das Brandenburgisches Museum für Klein- und Privatbahnen nach Gramzow und zurück. 306 km A Tour 42,
Download kml-file
41 süd-östlich in den Harz, für 3 Nächte nach Hohegeiß in das Hotel Rust, als kühler Ausflugstipp sei das Besucherbergwerk Drei Kronen & Ehrt in der Stadt Oberharz am Brocken genannt. Ein besonderer Restauranttipp ist die Waldgaststätte Cleric in Bilzingsleben. Den Fahrspass garantieren die unzähligen Auf- und Abfahrten im Harz. Anspruchsvoll ist auch die Auffahrt zum Kyffhäuser Denkmal auf der B 85 in 32 Kurven von Berga aus 682 km A Anreise,
Download kml-file
Rundkurs,
Download kml-file
Abreise,
Download kml-file
40 nord-westlich in das DDR Geschichtsmuseum nach Perleberg, eine sehr umfangreiche Sammlung. Zum Mittagessen in das Restaurant Neue Mühle und zurück 354 km B Tour 40,
Download kml-file
39 östlich eine Runde Richtung Frankfurt/Oder, sehr ruhige Straßen, schöne Landschaft. Zum Mittagessen in das Restaurant Grünhof und zurück 326 km B Tour 39,
Download kml-file
38 östlich in das Feuerwehr- und Technikmuseum nach Eisenhüttenstadt, zum Mittagessen in das Restaurant Bollwerk 4 und zurück 306 km B Tour 38,
Download kml-file
37 eine kurze Tour durch den Südosten von Brandenburg, zum Mittagessen in das Restaurant Fährhaus nach Dolgenbrodt und zurück 144 km C Tour 37,
Download kml-file
zum Seitenanfang

Motorradtouren aus 2013

Tour Beschreibung Entfernung Fahrspass Route anzeigen
36 südlich, zu Besuch in die Brikettfabrik LOUISE in Domsdorf, zum Mittagessen in die Waldschänke nach Bad Erna (lecker und preiswert) und zurück 329 km B Tour 36,
Download kml-file
35 östlich, zu Besuch in die Klosterbrauerei in Neuzelle (Führung ohne Voranmeldung von Mai bis Oktober täglich nur um 13.00 Uhr), zur Brotzeit in die Schwerzkoer Mühle und zurück 238 km B Tour 35,
Download kml-file
34 nord-westlich, zum höchsten freibegehbaren Holzaussichtsturm Deutschlands nach Blumenthal, zum Mittagessen in das Restaurant See-Idylle nach Wusterhausen und wieder zurück 144 km C Tour 34,
Download kml-file
33 zur Holländerwindmühle nach Straupitz und dann zum Mittagessen in das Restaurant Zur Spreewälderin nach Golßen und wieder zurück 243 km B Tour 33,
Download kml-file
32 zur Haupt-Führungsstelle des Ministeriums für Nationale Verteidigung nach Harnekop (schön kühl) und dann zum Mittagessen in das Restaurant Kellerstübchen nach Reichenow und wieder zurück 194 km B Tour 32,
Download kml-file
31 eine Tour in den Norden von Brandenburg, Mittagessen im Hotel Thomsdorf, Tipp: besonders fahrenswert ist die Strecke auf der Eichorster Chaussee, zwischen Eichhorst (L220) und Groß Schönebeck (L100) - B Tour 31
30 über das Wochenende in den Harz, für 2 Nächte Quartier in der Grünen Tanne in Mandelholz, der Harz bietet zahlreiche Motorradtourenoptionen, hier eine westliche und eine östliche Route - A Tour 30
29 in den Spreewald, zum Mittagessen in das Gasthaus zur Rose nach Calau (Öffnungszeiten beachten), danach in das Museum Mobile Welt des Ostens (die umfangreichste Sammlung von Fahrzeugen der DDR, sehr sehenswert), dann zurück 225 km B Tour 29,
Download kml-file
28 Richtung Nordost, Kurventraining um Oderberg (L29), zum Mittag in den Fischimbiss an den Werbelinsee, noch mehr Kurven um Prötzel (L35 zwischen der B158 und Haselberg), dann zurück - A -
27 wieder über die weitläufigen Strassen Richtung Frankfurt (Oder), zum berühmten Softeis in die Waldschänke nach Schlaubehammer und dann zurück - B -
zum Seitenanfang

Motorradtouren aus 2012

Tour Beschreibung Entfernung Fahrspass Route anzeigen
26 eine Tour in Richtung Frankfurt (Oder), Essen in der Bewirtung 1900 und dann zurück - B -
25 in das Plastinarium nach Guben, dann zum Mittagessen ins Restaurant Athen, weiter in das Eiscafé Im Grünen in Zesch am See und dann zurück - B -
24 auf zu einer Dreiländer Tour. Von Aachen zum Dreiländereck, dann zur Gedenkstätte Henri-Chapelle American Cemetery and Memorial, weiter über die Brücke der Urfttalsperre im Nationalpark Eifel zur NS-Ordensburg Vogelsang. Mittagessen am höchsten Punkt von Belgien (Signal de Botrange) und dann zurück durch das wunderschöne Tal der Rur - A -
23 zu Besuch auf der Burg Rabenstein im Fläming, vorher zum Mittagessen in das Gasthaus Hemmerling, danach um 14.30 Uhr zu einer Flugvorführung des örtlichen Falkners und dann zurück - B -
22 zum Bunker Kossa nach Laußig, danach zum Mittagessen in den Landgasthof Friedrichshütte und wieder zurück - B -
21 zu Besuch auf dem Campingplatz in Saalburg-Ebersdorf, eine Tour zur Hirtsteinbaude, übernachten und dann zurück - B -
20 zu Besuch auf dem Flugplatzmuseum in Cottbus, danach zum Mittagessen in das Restaurant Cafe Altmarkt und dann zurück - B -
zum Seitenanfang

Motorradtouren aus 2011

Tour Beschreibung Entfernung Fahrspass Route anzeigen
19 gemütlich durch den Spreewald, zum Mittagessen in das Restaurant Zum grünen Strand der Spree (immer noch sehr lecker) in Schlepzig und dann zurück - B -
18 zu Besuch in das Binnenschifffahrts-Museum in Oderberg, zum Mittagessen in das Restaurant Grüne Aue gleich gegenüber und zurück - B -
17 weil das Ziel weiter weg lag, erst zur Stärkung in das Restaurant Mühlenschänke in Plessa, danach eine sehr interessante Führung durch das ehemalige Kohlekraftwerk (liebevoll erhalten und eindrucksvoll vermittelte Industriegeschichte) und zurück - B -
16 zu Besuch in die Klosterbrauerei in Neuzelle (mit leckerer Verkostung), zum Mittagessen in das Restaurant Klosterklause und zurück - B -
15 zum Museum Zeitzeug in Tangermünde mit Mittagessen im Hotel "Alte Brauerei" gleich nebenan und zurück - B -
14 zur Brennerei Sellendorf im Spreewald mit Mittagessen im Restaurant "Zur Spreewälderin" in Golßen und zurück - B -
zum Seitenanfang

Motorradtouren aus 2010

Tour Beschreibung Entfernung Fahrspass Route anzeigen
13 über das kleinste Museum Deutschlands, der Gruft von Ritter Kahlbutz in Neustadt (Dosse), zum Mittagessen in das Restaurant Ritterhof und zurück - B -
12 über das Industrie- und Filmmuseum Wolfen in den Räumen der ersten Agfa/ORWO Filmfabrik in Wolfen (sehr interessant und umfangreich), über die Elbe mit der Fähre zum Mittagessen in das Restaurant Zur Fähre in Elster und zurück - A -
11 über das Hans Grade Museum stielgerecht in einer Iljuschin IL-18 in Borkheide (sehr zu empfehlen) zum Mittagessen in das Restaurant Fliegerheim (sehr lecker zur Spargelzeit) und zurück - A -
10 über das Strassenbahnmuseum in Brandenburg an der Havel zum Mittagessen in das Restaurant Prawda und zurück - B -
9 über das Luftfahrtmuseum in Finowfurt zum Mittagessen in den Gasthof Zur Glocke in Marienwerder, eine kleine Runde über Oderberg zum Schiffshebewerk Niederfinow und dann zurück - A -
zum Seitenanfang

Motorradtouren aus 2009

Tour Beschreibung Entfernung Fahrspass Route anzeigen
8 über das Stadt- und Technikmuseum in Ludwigsfelde (Anfang 2010 mit größerer Ausstellungsfläche) zum Mittagessen in den Alten Krug und dann zurück - B -
7 über die Gedenkstätte mit Museum Seelower Höhen in Seelow zum Mittagessen in Schechert's Hof in Vierlinden OT Marxdorf (alternative Empehlung: Landgasthof & Pension Jahnsfelde in 15320 Jahnsfelde), kleine Runde und zum Kaffee im Restaurant Waldhütte nach Rehfelde und dann zurück - B -
6 über das Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR (sehr sehenswert in einem ehemaligen Kindergarten) in Eisenhüttenstadt zum Mittagessen in den Gasthof Schierenberg in Fünfeichen und dann zurück - B -
5 gemütlich durch den Spreewald, zum Mittagessen in das Restaurant Zum grünen Strand der Spree (sehr lecker) in Schlepzig und dann zurück - B -
zum Seitenanfang

Motorradtouren aus 2008

Tour Beschreibung Entfernung Fahrspass Route anzeigen
4 zum Atombunker der NVA nach Harnekop (spannend und kühl) und dann zum Mittagessen in das Restaurant Waldhütte nach Rehfelde und wieder zurück - B -
3 über das Besucherbergwerk Abraumförderbrücke F 60 (gigantisch) in Lichterfeld zum Mittagessen in das Restaurant Waldfrieden nach Finsterwalde und dann zurück - B -
2 über St. Barbara in Altes Lager (sehr schöne Sammlung historischer Militär-Fahrzeuge) zum Mittagessen in das Hotel Klostereck nach Kloster Zinna danach die Besichtigung incl. Likörverkostung (lecker) und zurück - B -
1 zum Landhaus von Josef Göbbels "Waldhof am Bogensee" und der Jugendhochschule Wilhelm Pieck der FDJ am Bogensee zum Mittagessen in den Fischimbiss an den Werbelinsee und dann weiter zum Schiffshebewerk Niederfinow und zurück - A -
zum Seitenanfang


Tourenziele nach Himmelsrichtung:


Richtung Beschreibung Entfernung
nördlich zum Militärhistorischer Verein Demen e.V. 210 km
nord-östlich zum Kloster Chorin und zum Essen nach Storkow in die Fischerei Köllnitz (Groß Schauener Hauptstr. 31, 15859 Storkow) 80 km
nord-östlich eine Tour zum Schloss Herrenstein in Gerswalde 107 km
östlich zum Bunker Wollenberg 43 km
östlich zur Bunkeranlage Fuchsbau Petersdorf 64 km
südlich zum Nudelmuseum nach Riesa, eine 90 minütige Führung durch die Gläsernen Produktion ist von Mo-Fr möglich 171 km
süd-östlich zum Aussichtsturm Merzdorf 130 km
süd-östlich zur Festung Senftenberg 140 km
süd-östlich in die Gedenkstätte Bautzen 213 km
süd-östlich einen Ausflug in die Villa Schwalbe nach Szklarska Poręba ins südwestliche Polen 294 km
süd-westlich eine Tour durch den Harz rund um den Ferienpark Stukenbreite und zur Napola in Ballenstedt am nördlichen Rand des Harzes 237 km
süd-westlich ins Schaubergwerk Röhrigschacht nach Sangerhausen und der Moltkewarte 260 km
süd-westlich nach Ziegenrück, Wasserkraftmuseum, direkt an der Hohenwarte Talsperre 285 km
süd-westlich in den Thüringer Wald zur Bergbahn Oberweissbach 320 km
süd-westlich in den Thüringer Wald zum Inselsberg, zwischen Ruhla - Brotterode - Friedrichroda 360 km
süd-westlich in das Traditionsbahnbetriebswerk nach Staßfurt, man beachte den Terminplan für Veranstaltungen 213 km
süd-westlich zum Sender- und Funktechnikmuseum Königs Wusterhausen 33 km
süd-westlich in das Museum Sächsischer Dampfmaschinenverein nach Wilsdruff, jährlich im April zum Dampftreffen sowie im September zum Tag des offenen Denkmals 188 km
westlich auf die Friedenswarte nach Brandenburg an der Havel 86 km


Restaurant-Empfehlungen:
- Gaststätte Zur Kate, Dorfstraße 9, 14548 Schwielowsee
- Restaurant Der Klosterkeller Potsdam
- Restaurant Gewölbekeller Buttergasse Magdeburg
- Gewölbe Ratskeller Sangerhausen
- Altdeutsche Weinstube Zum Künstlerkeller Freyburg
- Gasthaus Zum Grauen Wolf Lutherstadt Wittenberg
- Restauration Kutscherstube im Schwarzen Adler Tangermünde
- Ausflugslokal Buhnenhaus Brandenburg an der Havel
- Restaurant Boltenmühle Gühlen-Glienicke
- Restaurant Fontanehaus Neuglobsow

zum Seitenanfang

Tourenziele aus Reiseführern:


Mit dem Bike durch deutsche Landschaften. Von der deutschen Alpenstraße im Süden bis zur Ostseetour stellt dieser Band 40 ausgesucht schöne Touren in allen Regionen Deutschlands vor. Es geht durch den Schwarzwald und die Schwäbische Alb, ins Bergische Land und die Eifel, durchs Sächsische Burgenland und über die Deutsche Märchenstraße bis zur Mecklenburger Seenplatte. Wer diese Eindrücke auf sich wirken lassen will, unternimmt die Deutschlanddurchquerung von den Alpen bis zur Ostsee. ISBN-13: 978-3-7654-5762-3


zum Seitenanfang



Legende

A: pure Begeisterung, im Einklang mit dem Moped sein, viel Bewegung, Schräglage und Ausdauer, ebend Fahrspass

B: gute Touren, interessante Tourenziele, aber doch viel gerade aus, Cruisen in seiner schönen Form

C: auch für Einsteiger geeignet, aufgrund der Kilometer gut an einem Tag zu schaffen und trotzdem viel Pause möglich

zurück

Impressum | Hinweise zum Datenschutz